eBook-Welt

Diana Gabaldon veröffentlicht Highland Saga Band 8

Gabaldon - Ein Schatten von Verrat und LiebeManch ein Schriftsteller setzt sich großem Zorn aus, wenn er derart lange darauf verzichtet, ein neues Buch herauszubringen. Gerade, wenn man mit einer Reihe für Eindruck sorgte, wünschen sich die meisten Leser bereits zu dem Zeitpunkt, wo sie den aktuellen Band durchgeblättert haben, einen neuen. Diana Gabaldon geht so das Risiko ein, den Unmut ihrer Fans auf sich zu ziehen. Obwohl, so richtig Gefahr läuft die Bestseller-Autorin nicht. Sie ist einer jener Literaten, der man es zugesteht, sich Zeit zu lassen. Wenn dann nach fünfjähriger Schaffenspause ein Resultat im Stile von „Ein Schatten von Verrat und Liebe“ entsteht und die Highland Saga so ihren achten Band beigefügt bekommt, lohnt es sich zu warten.

Gabaldon – Von der Tiefseebiologin zur Buchverkaufsmillionärin

Etwa acht Millionen Werke zählt die deutsche Gesamtauflage der verkauften Bücher Gabaldons. Dass sie es einmal zu einer der erfolgreichsten Schriftstellerinnen unserer Zeitrechnung bringen sollte, konnte die frühere Professorin für Tiefseebiologie wahrlich nicht ahnen. Ja, die Dame aus Arizona studierte zunächst Zoologie und Tiefseebiologie, ehe sie sich ihrer Leidenschaft widmete und diese zum Beruf machen konnte. Mit dem Jahr 1991 und der Veröffentlichung von „Feuer und Stein“, dem ersten Band der Highland-Saga wurde aus der freiberuflichen Autorin eine, die stets einen Platz in der Bestsellerspitze einnahm. Die nachfolgenden Bände fanden eine immer größere Anhängerschaft, so dass mittlerweile mit „Outlander“ sogar eine Fernsehserie daraus entsprungen ist.

Ein Schatten von Verrat und Liebe

Im nunmehr achten Band befinden sich die Akteure im Jahr 1778, in welchem der Amerikanische Bürgerkrieg langsam aber sich eine entscheidende Richtung einschlägt. Während dieser Phase kehrt Jamie Frasier, den man längst für tot hielt, zu seiner Familie zurück. Sein unehelicher Sohn, mittlerweile Graf von Ellesmere, hegt große Abscheu gegen seinen zum Rebellen verurteilten Vater. Noch härter als dessen Zurückweisung trifft Jamie der Umstand, dass seine Claire nun verheiratet ist und zwar mit seinem einstigen besten Freund. Wie schon bei den anderen Teilen geht es um bekannte Themen. Gabaldon bündelt auch in „Ein Schatten von Verrat und Liebe“ die Gefahren der Zeit, Lug und Betrug, Liebe und Loyalität zu einem perfekten Gesamtpaket, das sich wie ein Guss herunterliest.

22 Jul
Diskussion Leider noch keine Kommentare
Kommentar schreiben

Dieses Feld muss ausgefüllt werden